Musik_save_my_soul.
~Start~ ~About me~ ~Abo~ ~Archive~
"What good would wings be if you couldn't feel the wind on your face?"


~Contact~ ~Guestbook~ ~Graphik Guestbook~
Mood:
nachdenklich
verwirrt

Playing right now:
Böhse Onkelz "Wenn Du Wirklich Willst"

Reading right now:
Stephenie Meyer "Biss zum Abendrot"

~Myspace~ ~Hanna~ ~Kath~ ~Ela~ ~Designer~


"If today was perfect there would be no need for tomorrow."

"Wie weit gehst du wenn du verliebt bist?" ...

..."Ich würde bis zum Ende der Wüste laufen. Aber nur, wenn ich wüsste, dass er dort auf mich wartet….Aber wer tut das schon?"....

Frau weiß, dass er nicht da sein wird. Sie spürt es. Und trotzdem läuft sie los. Trotzdem will sie alle Strapazen, Schmerzen,alles Leid auf sich nehmen. Denn sie hofft…Sie hofft, dass er da sein wird. Siewünscht es sich doch so sehr…Sie wünscht sich, dass er ihr eine Flasche kaltes,erfrischendes Wasser reichen wird…Dass er sie mit offenen Armen empfängt und ihr sagt „Schön, dass du da bist“. ....
Sie sieht das Offensichtliche nicht. Sie will es nicht sehen. Sie will es nicht wahrhaben. Sie denkt: „Er ist anders als die anderen. Er wird auf michwarten. Ich spüre es. Er wird da sein. Ganz bestimmt.“ ....
Und dann, wenn sie nach einer langen und anstrengenden Reise, die andere Seite der Wüste erreicht hat, die traurige Wahrheit: Er ist nicht da…Er ist nicht da, um ihr kaltes, erfrischendes Wasser zu reichen. Er ist nicht da, um sie mit offenen Armen zu empfangen. Und dabei hatte sie es sich doch so sehr gewünscht. „Sicher kommt er noch…Er wurde aufgehalten…Ganz bestimmt…Er wird kommen…“, denkt sie…Hofft sie…Und doch weiß sie: Er wird niemals kommen…Nie…....
Dennoch wartet sie…....




26.2.09 20:53
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de